Siida – A Window Into Sámi Culture And Arctic Nature

Das Sámi-Museum und Naturzentrum Siida befindet sich in dem schönen Dorf Inari, etwa 40 Kilometer nördlich des Flughafens Ivalo. Siida ist ein sehr beliebter Ort für einen Besuch und bietet Ihnen die einzigartige Gelegenheit, sich das ganze Jahr über mit wechselnden Ausstellungen zu Kultur, Kunst und Natur vertraut zu machen.

 

Siida bietet dem Besucher sowohl aufregende Erlebnisse, die viele Sinne ansprechen, als auch Expertenwissen. In der Sommersaison werden die Innenausstellungen von Siida durch das gemütliche Freilichtmuseum ergänzt. Neben Ausstellungen finden in Siida Veranstaltungen zu Kultur und Natur sowie Seminare statt.

 

In Siida arbeiten das Nationalmuseum der finnischen Sámi und das Naturzentrum Metsähallitus zusammen. Touristeninformationen und Restaurants sind ebenfalls verfügbar.H

 

Weitere Informationen: SIIDA

 

Lake Inarijärvi and Inari Hiking Area

Inari liegt 70 Kilometer nördlich von Saariselkä und etwa 35 km von Ivalo entfernt. Das reizende Dorf Inari ist das Zentrum der finnischen samischen Kultur. In der Nähe des Dorfes Inari gibt es viele Möglichkeiten die schöne Zeit im Freien zu verbringen. Der Inarijärvi-See, direkt neben dem Dorf, ist einer der größten Seen Finnlands, ein wahrhaft schönes Binnenmeer mit über 3.300 Inseln. Eines der beliebtesten Reiseziele ist die heilige Insel Ukko oder Ukonsaari. Sie können die Insel mit einem ökologischen Katamaran erreichen, welcher sich vom Dorfzentrum in der Nähe von Siida auf den Weg macht oder im Winter an einer geführten Schneemobiltour teilnehmen. Der riesige Inarijärvi-See, der zwischen malerischen Hügeln und Wäldern gelegen ist, ist auch ein Erlebnis für sich. Wir empfehlen Ihnen jedoch, den See nur in Begleitung eines lokalen Führers zu erleben, da die Wetterbedingungen aufgrund der Nähe des arktischen Ozeans schnell von Sonnenschein zu Sturm wechseln können.

Es gibt auch viele Wander-, Ski- und Angelmöglichkeiten in der Umgebung von Inari sowie viele kleinere Seen und Bäche.

Vom Sámi-Museum und Naturzentrum Siida aus können Sie zu Fuß oder mit Skiern durch die Wälder die malerische alte Wildniskirche Pielpajärvi erreichen. Sie können auch den Natur- und Kulturpfad von Juutua aus Siida nehmen und dem Pfad entlang des Flusses Juutuanjoki folgen. Einige der Wege sind leicht zugänglich und auch für Besucher mit Rollstühlen zugänglich, wenn sie unterstützt werden, z. B. die Route zum Wildwasserabschnitt Jäniskoski. Für Wandernde gibt es eine Vielzahl von verschiedenen Einrichtungen, von mietbaren Blockhütten über Lagerfeuerstellen bis hin zu Außentoiletten. Wenn Sie angeln möchten, können Sie nach einem Angelschein fragen und erhalten eine Karte der örtlichen Seen und Flüsse von Siida.

Fotografieren: Geopark material

Lesen Sie weiter

Wandergebiet Inari

http://www.nationalparks.fi/en/inari

 

Wanderwege im Wandergebiet Inari:

http://www.nationalparks.fi/en/inari/trails

 

Dorf Inari:

https://inarilapland.fi/en/category/villages/inari-en/

 

Inarijärvi-See: https://www.inarisaariselka.fi/en/attractions/lake-inarijarvi/